Der goldne Topf – digitale und interaktive Schulvorstellung 14+

Schulvorstellungen fürs Klassenzimmer

Wir kommen mit unseren Schulvorstellungen zu Ihnen in den Klassenraum oder den Online-Unterricht.

Dazu übertragen wir die Aufführungen live aus unserem Theatersaal in vollem Bühnenbild und Kostüm. Begleitet werden die Aufführungen durch unsere Theaterpädagogin, die in die Inszenierung einführt und im Anschluss an die Aufführung ein Publikumsgespräch mit den Schauspieler*innen leitet.

Sie benötigen zum Empfang lediglich ein internetfähiges Endgerät. Ob Im Klassenraum oder im Online-Unterricht – wir nutzen für die Übertragung die gängigen Plattformen iServ und BigBlueButton.

Sprechen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gerne, vereinbaren mit Ihnen einen für Sie passenden Termin und einen Festpreis für Ihre Gruppe.

Gerne schalten wir Sie auch zu einer schon gebuchten Aufführung als Gast hinzu. Oder vereinbaren Sie eine individuelle Sichtvorstellung. Sprechen Sie uns gerne an!

Brauchen Sie Unterstützung bei technischen Fragen? Wir vermitteln gerne den Kontakt zum Kreismedienzentrum, das unser Kooperationspartner ist. Dort bekommen Sie auch Endgeräte auf Leihbasis.

Anmeldung unter jugend@junges-theater.de

Das Projekt ist eine Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Göttingen.
Gefördert durch die Projektförderung des Landkreis Göttingen.

 

Nach E. T. A. Hoffmann
Das Hauptwerk der Romantik: Ein Märchen aus der neuen Zeit voller Poesie und Phantasie. Der tollpatschige Student Anselmus verliebt sich in die Schlange Serpentina. Durch sie erhält er Zugang zur phantastischen Welt des Archivar Lindhorst. Doch gleichzeitig ist er bestrebt, Hofrat zu werden. Hin- und hergerissen zwischen den Welten verzichtet er schließlich auf sein bürgerliches Leben und tritt ein in die Welt Serpentinas und entschwindet mit ihr ins sagenumwobene Atlantis.

 Fotos: ©Dorothea Heise

 


Besetzung

Inszenierung und Bühne Grit Lukas Kostüm Felix von Nostitz Mit Katharina Brehl, Agnes Giese, Vincent Brummer, Jens Tramsen

nächste Vorstellungen

Derzeit sind keine weiteren Vorstellungen geplant