Kunst

| Dauer: 100 Minuten | Premiere: 11. April 2024

Komödie von Yasmina Reza. Drei Männer am Rande des Nervenzusammenbruchs: Serge hat sich für eine beachtliche Summe ein Gemälde gekauft und präsentiert es seinen Freunden – doch die können auf dem Bild nichts erkennen. Denn zu sehen ist auf ein Meter sechzigmal ein Meter zwanzig eine weiße Fläche mit weißen Streifen. Marc findet es unerklärlich, dass Serge für »diese Scheiße«, ein Vermögen ausgegeben hat. Serge hält Marc für einen Banausen. Als die beiden sich in die Haare bekommen, versucht der auf Harmonie bedachte Yvan zu vermitteln. Doch auch ihn bringt der Streit um das Kunstwerk an seine Grenzen.

Fotos: ©Dorothea Heise


→ Dauer: 100 Minuten

Besetzung

Inszenierung Thomas Bockelmann Ausstattung Sibylle Pfeiffer Es spielen Götz Lautenbach, Jan Reinartz, Jens Tramsen

nächste Vorstellungen

15. Juni 2024, 20:00 Uhr
20. Juni 2024, 20:00 Uhr
28. Juni 2024, 20:00 Uhr

Preise

Normalpreis 20,00 € ermäßigt 11,00 € Kinder/Schüler*innen 8,00 €
Alle Informationen zu unseren Preisen finden Sie hier.

pressestimmen

„Wunderbares Liebesgeständnis an die Kunst im Allgemeinen und an die Kunst des wieder gefundenen Lachens über sich selbst im Besonderen.“ (HNA)

„Turbulente Wortgefechte, deftiger Humor und glaubwürdige Figuren.“ (Kulturbüro Göttingen)

„Feiner Humor, stringent inszeniert. […] Ein ausgesprochen unterhaltsamer Abend.“ (Göttinger Tageblatt)