Groner Straße (Arbeitstitel) 12+

Rechercheprojekt | Premiere: 20. Mai 2022

Rechercheprojekt. Das Junge Theater Göttingen widmet sich der „Groner Straße“, dem Wohnkomplex in der Göttinger Innenstadt, in dem rund 700 Menschen auf engstem Raum zusammen leben. Die, die dort wohnen, nennen es den Bunker. Wir begeben uns auf die Suche nach persönlichen Erfahrungen und O-Tönen, die vom Leben aus dem Gebäude erzählen. Aus dem Material ergibt sich ein Theatertext über die Geschichten, die sich in der Mitte einer Stadtgesellschaft abspielen, sich ihrem Blickfeld jedoch oft entziehen.


nächste Vorstellungen

20. Mai 2022, 20:00 Uhr