gao shan liu shui mi zhi yin – Die Klänge der Berge und des Wassers verstehen gastspiel

Gastkonzert des Nanjing University Traditional Instruments Orchestra

anlässlich des 5-jährigen Bestehens des Akademischen Konfuzius-Institutes Göttingen:

Ein Panoptikum chinesischer Solo- und Orchesterstücke auf traditionellen chinesischen Instrumenten aus der Partnerstadt Nanjing
Traditionelle Klänge einer alten Zivilisation erwarten alle, die sich am 9. Oktober im Zuschauersaal des Jungen Theaters einfinden. Zu hören sein werden unter anderem die Bambusflöte, die chinesische Wölbbrettzither Zheng und die Kniegeige Erhu, die, jede für sich, feste Bestandteile der chinesischen Musiktradition bilden. Entlockt wird diesen (und anderen) Instrumenten ihr ganz spezifischer Zauber durch die etwa 20 Virtuosinnen und Virtuosen des “Orchesters für traditionelle Musik der Universität Nanjing”, das uns auf seiner Deutschlandtournee besucht. Allesamt der chinesischen Elite-Universität Nanjing (Partnerhochschule der Universität Göttingen) angehörig, widmen diese sich neben ihrer Lehrtätigkeit bzw. ihrem Studium der Bewahrung und Vermittlung dieses kulturellen musikalischen Erbes. Von ihrem großen Engagement und meisterhaften Können zeugen seit der Gründung des Orchesters im Jahr 1996 zahlreiche Auszeichnungen und Gastspiele in den USA und vielen Ländern Asiens und Europas.

nächste Vorstellungen

Derzeit sind keine weiteren Vorstellungen geplant