Foyer-Gespräch I: Heinrich Heine und das Wintermärchen

mit Tina Fibiger (Kulturjournalistin) und Tobias Sosinka (Regisseur)

Ein neues Format im Jungen Theater: Die Foyer-Gespräche. Monatlich werden im Foyer Gespräche mit Regisseur*innen, Austatter*innen oder Schauspieler*innen über die Inszenierungen am Jungen Theater geführt.  Das erste Foyer-Gespräch findet am 17. Dezember um 20:30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei!

Tina Fibiger (Kulturjournalistin) und Tobias Sosinka (Regisseur) im Gespräch über die Hintergründe der Entstehung von „Deutschland. Ein Wintermärchen“, die aktuelle Inszenierung am Jungen Theater Göttingen und die Zerrissenheit des Dichtes Heinrich Heine zwischen deutscher Romantik und französischer Revolution.

nächste Vorstellungen

17. Dezember 2019, 20:30 Uhr