Extrawurst

von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob

Komödie von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob. Mitgliederversammlung in einem Tennisclub. Letzter Tagesordnungspunkt: Die Anschaffung eines neuen Vereinsgrills. Reine Formsache – eigentlich. Gäbe es da nicht den Vorschlag, für Clubmitglied Erol einen eigenen Grill anzuschaffen. Als gläubiger Muslim darf er seine Würste bekanntermaßen nicht auf einen Rost mit Schweinfleisch legen. Die gut gemeinte Idee weitet sich zum kontrovers diskutierten Konflikt aus und stellt den Club schließlich vor die Zerreißprobe: Wie viele Rechte hat eine Minderheit? Gibt es auch am Grill eine deutsche Leitkultur? Und sind Vegetarier eine Glaubensgemeinschaft? Eine Komödie, in der Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, „Gutmenschen“ und Hardliner respektlos und  komisch aufeinander stoßen. Und allen klar wird: Es geht um mehr als einen Grill…


Besetzung

Inszenierung und Ausstattung Nico Dietrich Mit Agnes Giese, Andreas Krüger, Götz Lautenbach, Jan Reinartz, Jens Tramsen

nächste Vorstellungen

Derzeit sind keine weiteren Vorstellungen geplant