Isabelle Küster, geboren 1988 in Schleswig-Holstein, studierte Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis mit den Schwerpunkten Literatur und Theater an der Universität Hildesheim, sowie Arts du spectacle Théâtre an der Université Paris 8. Ihr Erstengagement führte sie ab der Spielzeit 2014 als Dramaturgieassistentin ans Theater Krefeld-Mönchengladbach. In den Spielzeiten 2018-2021 war sie als Dramaturgin und Theaterpädagogin am Landestheater Eisenach engagiert. Ab der Spielzeit 2021/22 arbeitet sie als Dramaturgin am Jungen Theater Göttingen.