Home / Premieren 19/20 / Greta! Fridays for Future - Eine Bewegung

< zurück

Greta! Fridays for Future - Eine Bewegung

Ein Theaterstück zur aktuellen Klimabewegung

Von Nico Dietrich/Christian Vilmar

ab 10 Jahren

 

Das Junge Theater Göttingen ist sehr beeindruckt von der weltweiten Bewegung, die Greta Thunberg mit ihrer Aktion „Skolstrejk for Klimatet“ ausgelöst hat.

Das Junge Theater möchte die Bewegung unterstützen. Wir werden ein Stück über Greta Thunberg und die von ihr ins Leben gerufene Bewegung „Fridays for Future“ entwickeln und zur Aufführung bringen.

 

 

Das Junge Theater wird aus diesem Anlass ein 1-Personenstück im mobilen Format  inszenieren. Im Mittelpunkt soll die Figur Greta Thunberg stehen. Eine Schauspielerin wird aber nicht nur Greta spielen und Texte aus ihren Reden sprechen, sondern auch andere Figuren zu Wort kommen lassen: Klimaforscher, Journalisten aber auch Gretas Gegenspieler.

Wir werden dabei die Fakten des Klimawandels ebenso beleuchten, wie das Leben Gretas. Ihren Einfluss auf die Politik bis hin zur Europawahl. Die Ausweitung der Bewegung bis nach Göttingen. Die weltweite Vernetzung der Akteure. Die Wirkung der Medien auf die Bewegung wie die Reaktionen der Klimaleugner auf Gretas Auftritte.


Besetzung

Inszenierung Nico Dietrich/Christian Vilmar



Premiere

8. November 2019


Karten & Theaterkasse

Theaterkasse:
Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

0551 - 495015
kasse@junges-theater.de

Mo bis Sa von 11:00-14:00 Uhr

Fr und Sa von 17:00-20:00 Uhr

sowie jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn


Schule, Kinder

Schulvorstellungen buchbar über:

Johanne Bellersen
Tel. 0551-49 501-63
jugend@junges-theater.de