Home / Spielplan / Extras / Niyar - A Paper Tale



NIYAR – A PAPER TALE

 

Gastspiel im Rahmen der 34. Göttinger Figurentheatertage

vom 9. bis 24. Februar 2019

 

MAAYAN IUNGMAN, BERLIN

NIYAR – A PAPER TALE

FASZINIERENDES PAPIERTHEATER OHNE WORTE

 

SO | 24. FEBRUAR | 16.00 UHR (AB 5 JAHREN)

SO | 24. FEBRUAR | 20.00 UHR (FÜR ERWACHSENE)

 

Eine Künstlerin sitzt auf einem Berg aus zerknülltem Papier und ist in Gedanken. Mit jeder verworfenen Idee wird der Turm größer. Plötzlich – inmitten dieser Schaffenskrise – plötzlich Leben. Eine Figur aus Papier erhebt sich. Gegenstände und Papierhaufen bekommen klare Umrisse – Blumen, Wolken, Bäume entstehen. Sie atmen, bewegen sich und spielen miteinander. Unsichtbare Strippen bewegen die Gegenstände in alle Richtungen und verändern immer wieder die Kulisse. Zauberhafte Melodien und eine filigrane Geräuschkulisse führen durch das Stück und verwandeln die Bühne allmählich in ein Instrument aus Illusionen.

NIYAR – A PAPER TALE ist ein faszinierendes und poetisches Objekt- und Puppentheaterstück – ganz aus Papier und ganz ohne Worte. Die israelische Künstlerin Maayan Iungman studierte Puppenspiel, Bühnenbild, Schauspiel und Regie und tourt seit 2015 mit ihren Stücken durch Deutschland. Sie begeisterte das Publikum bereits auf vielen Festivals (z.B. marottinale, Schaubuden Sommer, Amberger Kindertheater Festival) und bei den Puppenstars 2017 (RTL).

 

Spiel und Regie Maayan Iungman Technik und Puppenspiel Philipp Rückriem Licht Anna Lienert Musik und Geräuschkulisse Thomas Moked Cello Illay Chester Mechanismen Design Tal Iungman, Ariane Bothe, Tal Iungman Kostüm Chantal Kirch Bühnenkonstruktion Nimrod Erez

Dauer 40 Minuten

 

Preise für die Vorstellung um 16 Uhr:  9,- Euro (ermäßigt  5,- Euro)

Preise für die Vorstellung um 20 Uhr: 14,- Euro (ermäßigt  10,- Euro)

 

www.maayan-iungman.com

 

„Eine Feier der Fantasie“

(Kulturradio)

Foto: ©Kasia Chmura Cegielkowska


Karten & Theaterkasse

Theaterkasse:
Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

0551 - 495015
kasse@junges-theater.de

Mo bis Sa von 11:00-14:00 Uhr

Fr und Sa von 17:00-20:00 Uhr

sowie jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn