Home / Spielplan / Extras / Waldbühne Bremke 2018

Die OpenAir-Saison 2018 auf der Waldbühne Bremke

19. Mai     15 Uhr   Der kleine Prinz

 

Der kleine Prinz lebt auf einem fernen Stern, der winzig klein ist. Dort pflegt er eine Rose und drei Vulkane. Eines Tages beschließt er, sich auf eine abenteuerliche Reise durch das Universum zu begeben. Er landet  auf insgesamt sechs verschiedenen Planeten, wo er Erwachsenen begegnet, die er meist nicht versteht und sonderbar findet. Der siebte Planet den er besucht, ist die Erde.

 

26. Mai     15 Uhr   Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte

Der Löwe kann nicht schreiben. Doch warum sollte ihn das stören? Immerhin kann der König des Dschungels seine scharfen Zähne zeigen und laut brüllen. Doch eines Tages verliebt er sich in eine Löwin, die ein Buch liest. Am liebsten würde er direkt zu ihr gehen und sie küssen. Aber einer lesenden Löwin schreibt man wohl besser einen Brief bevor man das tut, schließlich ist sie eine Dame. Also zieht der Löwe los und sucht nach einem Tier, das für ihn einen Liebesbrief verfasst.

 

01. Juli     19 Uhr   Satisfaction

Ein Song stürmt weltweit die Charts. „I Can't Get No Satisfaction” ist etwas Neues, nie Dagewesenes. Frech, angriffig und so sexy, dass bei Radio- und TV-Shows die letzte Strophe aus Gründen der Zensur nicht gespielt wird. Was heute wie die Geburtsstunde des Rock anmutet, war so neu nicht, selbst das berühmte Gitarrenriff am Anfang des Songs war geklaut. Aber der Song steht am Anfang einer musikalischen Revolution, die bis heute andauert.

 

 

25. Aug.   19 Uhr   Die Känguru Chroniken

Die Känguru Chroniken Ein Kleinkünstler lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und Fan von Nirvana. Im Prinzip die perfekte Wohngemeinschaft und Grundlage für die abenteuerlichsten Begebenheiten und irrwitzigsten Wortgefechte. Endlich erhalten wir Antworten auf drängende Fragen: War das Känguru wirklich beim Vietcong? Und wieso ist es schnapspralinen-süchtig? Passt die Essenz des Hegel‘schen  Gesamtwerkes in eine SMS? Und ist das Liegen in einer Hängematte schon passiver Widerstand?

 

01. Sept.  15 Uhr   Der kleine Prinz

Der kleine Prinz lebt auf einem fernen Stern, der winzig klein ist. Dort pflegt er eine Rose und drei Vulkane. Eines Tages beschließt er, sich auf eine abenteuerliche Reise durch das Universum zu begeben. Er landet  auf insgesamt sechs verschiedenen Planeten, wo er Erwachsenen begegnet, die er meist nicht versteht und sonderbar findet. Der siebte Planet den er besucht, ist die Erde.

 

23. Sept.  19 Uhr   Satisfaction

Ein Song stürmt weltweit die Charts. „I Can't Get No Satisfaction” ist etwas Neues, nie Dagewesenes. Frech, angriffig und so sexy, dass bei Radio- und TV-Shows die letzte Strophe aus Gründen der Zensur nicht gespielt wird. Was heute wie die Geburtsstunde des Rock anmutet, war so neu nicht, selbst das berühmte Gitarrenriff am Anfang des Songs war geklaut. Aber der Song steht am Anfang einer musikalischen Revolution, die bis heute andauert.

 

Karten für die Vorstellungen an der Theaterkasse:

Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

Tel.: 0551-495015

Mail: kasse@junges-theater.de

 

Karten & Theaterkasse

Theaterkasse:
Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

0551 - 495015
kasse@junges-theater.de

Mo bis Sa von 11:00-14:00 Uhr

Fr und Sa von 17:00-20:00 Uhr

sowie jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn