Home / Spielplan / Extras / Pinocchio 2.0


Pinocchio 2.0

 

 

 

Science-Fiction Puppentheater

Für alle ab 8 J.

Dauer: ca. 60 Minuten

Im Jahr 2084 herrscht Krieg zwischen Mensch und Maschine. Chipetto, ein kauziger Wissenschaftler forschte an künstlicher Intelligenz, bis seine Daten von der Waffenindustrie geklaut und für Kriegsmaschinen missbraucht werden. Es dauert keine zwanzig Monate bis diese Kampfroboter sich gegen ihre Schöpfer auflehnen und die Spaltung der Welt in Mensch und Maschine seinen Lauf nimmt.
Chipetto erschüttert von Selbstzweifeln, gibt seine Suche nach dem Guten in der Maschine nicht auf und setzt einen besonderen Chip in einen kleinen Roboter. Es entsteht eine neue Lebensform, die keiner Norm entspricht, weder auf Seiten der Menschen, noch auf Seiten der Maschinen. Denn Pinocchio 2.0 entwickelt die Eigenschaft der Empathie, die bisher nur den Menschen zu eigen war.
In einer dystopischen Abenteuerreise über künstliche Intelligenz, Robotik und Menschsein wird Pinocchio 2.0 zum Hoffnungsträger des Friedens.

Spiel: Friedericke Miller, Mathias Becker, Robert Liebner

Regie: Gildas Coustier

Koproduktion mit dem Jungen Staatstheater Karlsruhe und der Schaubude, Berlin.

Die Gruppe MANUFAKTOR ist ein Puppen- und Objekttheater Kollektiv aus Berlin, das sich aus vier AbsolventInnen der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“, Abteilung Zeitgenössische Puppenspielkunst zusammensetzt.

www.cargocollective.com/manufaktor

 

Gastspiel im Rahmen der 33. Göttinger Figurentheatertage vom 10. bis 25. Februar 2018.

Weitere Informationen unter:

www.figurentheatertage.goettingen.de

 

 


Karten & Theaterkasse

Theaterkasse:
Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

0551 - 495015
kasse@junges-theater.de

Mo bis Sa von 11:00-14:00 Uhr

Fr und Sa von 17:00-20:00 Uhr

sowie jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn