Home / Spielplan / Extras / Babylon


Babylon

 

Gastspiel im Rahmen der 34. Göttinger Figurentheatertage

vom 9. bis 24. Februar 2019

NEVILLE TRANTER, STUFFED PUPPET THEATRE (NL)
BABYLON

IN LEICHT VERSTÄNDLICHER ENGLISCHER SPRACHE

 

FR | 15. FEBRUAR | 20 UHR


Der King of Puppetry kommt wieder nach Göttingen! Nach seinem letzten Auftritt 2016 mit „Punch and Judy in Afghanistan“ präsentiert er nun sein aktuelles Stück über Schlepper und einen ganz besonderen Flüchtling, über das Gelobte Land und religiösen Unfug. Achtung, Sie erleben Tranter at his best: schwarzhumorig und blasphemisch.

Ein einsamer Strand in Nordafrika. Das letzte Boot ist auf dem Weg nach Babylon, das Gelobte Land. Ein nervöser Kapitän wartet ungeduldig auf seine letzten Passagiere, allesamt Flüchtlinge. Einige erobern sich einen Platz an Bord. Andere bleiben zurück. Mit am Strand wartet der Teufel selbst. Eine griechische Tragödie kündigt sich an, und Gott selbst muss schließlich eingreifen.

Dank seines virtuosen Puppenspiels mit lebensgroßen Klappmaulpuppen gelingt es Tranter immer wieder, den Spieler hinter den Figuren vergessen zu lassen.

 

Konzept, Text, Figuren, Regie und Spiel Neville Tranter Außensicht Wim Sitvast Soundscape Ferdinand Bakker

Dauer 60 Minuten Karten 19 € | erm. 15,- €

www.stuffedpuppet.nl

 

„Gott ist nicht tot, nur ein wenig desorientiert.“
(nachtkritik)

 

 

Foto: ©Wim Sitvast


Karten & Theaterkasse

Theaterkasse:
Hospitalstr. 6, 37073 Göttingen

0551 - 495015
kasse@junges-theater.de

Mo bis Sa von 11:00-14:00 Uhr

Fr und Sa von 17:00-20:00 Uhr

sowie jeweils 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn