Home / Ensemble / Benjamin Wilke (Gast)

Benjamin Wilke

Nach einem 3½ jährigem Studium an der Kasseler Schauspielschule unter dem Sankt Petersburger Regisseur und Theaterpädagogen Viktor Dell beendete Benjamin Wilke im Februar 2016 die Abschlussprüfung mit der Note 1,5 . (Aufnahme ZAV Berlin) Erste Bühnenerfahrungen sammelte er auf der Studiobühne des Kasseler Kulturhauses Dock 4 und beim Theater in der Wolfschlucht.

 

 

2015 nahm Benjamin Wilke am Internationalen Festival für Moderne Dramen in St. Petersburg teil (Rolle: Ben, „Der Stumme Diener“, Harold Pinter). Bereits während des Studiums wurde er am Jungen Theater Göttingen als Gast bis 2017 für das Stück „2030 - Odyssee im Leerraum“ (Dokumentartheater von Nico Dietrich) verpflichtet.  Ab 2017 ist er Ensemble Mitglied des Schloßtheaters Maßbach (Unterfränkische Landesbühne).