Home / Ensemble / Götz Lautenbach (Gast)

Götz Lautenbach (Gast)

Götz Lautenbach wurde 1965 in Stuttgart geboren. Er wäre fast Archäologe geworden, arbeitete als Schüler und später als Grabungstechniker bei der Göttinger Stadtarchäologie, doch sein Wunsch, Schauspieler zu werden, war doch stärker. Während seines Deutsch/Englisch-Studiums trat Lautenbach im ThOP auf und inszenierte auch. Am Jungen Theater war er Assistent und Schauspieler, bevor es ihn als Schauspieler, Assistent und Regisseur zum Erfurter Stadttheater zog.

 

 

2003 wagte Lautenbach den Sprung in die Selbstständigkeit. An der Uni lehrt er szenisches Schreiben und Theaterarbeit in Theorie und Praxis. Mit „Gänsehaut-Liesel“ und „Fieberreigen“ war der 47-Jährige im ThOP zu Gast und plant neben einer Oper auch ein Stück über die Universitätsstadt Göttingen. Am Jungen Theater ist er immer wieder als fester Gast tätig, so bei „Nathan der Weise“ oder nun bei „2030 – Odyssee im Leerraum“ (UA).

 

 


© Jochen Quast